.. man in vielen Krankenhäusern ganz ohne Nährstoffe auskommt?

Auch wenn dieser Bericht nicht den vollen Umfang wiedergeben kann, zeigt er doch sehr deutlich das Problem. Ich erwarte keine Fünf- Sterne- Verpflegung. Doch auch Krankenhäuser dürfen die grundlegende Notwendigkeit nicht außer acht lassen. 

.. in vielen Pflegeheimen Laienstücke mit unseren Alten aufgeführt werden?

Demenz kann mit Psychopharmaka nicht geheilt und nur wenig gelindert werden. Eine Studie zeigt aber, dass man in Pflegeheimen diesbezüglich etwas völlig falsch versteht und unsachgemäß mit diesen wahrlich nicht ungefährlichen Medikamenten experimentiert.

.. Essen aus dem 3-D-Drucker groß und stark macht?

Um der Mangelernährung in Pflegeheimen entgegenzuwirken, hat man dieses Konzept entwickelt und spricht den Erfolg allein dem 3-D-Druck zu. Ich kann ihnen allerdings sagen, dass die Heimbewohner auch bei ursprünglicher Kost immer den Teller bevorzugen werden, auf dem die Speisen mit solidem Nährstoffgehalt liegen.

.. man Nebenwirkungen von Medikamenten melden kann?

Wenn Sie ein Medikament einnehmen und Nebenwirkungen feststellen, sollten Sie dies natürlich zunächst mit Ihrem Arzt besprechen. Aber Sie können anderen Patienten ein wenig helfen und diese melden. Entweder Sie schreiben dem Hersteller direkt oder Sie nutzen folgende webside: https://nebenwirkungen.pei.de/nw/DE/home/home_node.html 

.. Nährstoffe schon in den ersten Minuten eine wesentliche Rolle spielen?

Anhand einer Studie, die so beim Menschen wohl nicht durchführbar wäre wird deutlich, dass der "Nährboden" in dem ein Embryo gedeiht, sehr entscheidend zur Gesundheit (oder auch Krankheit) des Menschen beiträgt.

.. wir gar nicht genau wissen können, wie viel Jod wir tatsächlich zu uns nehmen?

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht von "Zwangsjodierung" sprechen. Allein mit dem Begriff wird im Internet mittlerweile so will Angst und Schrecken verbreitet, dass ein objektive Bewertung kaum möglich scheint. Es gibt aber einen sehr guten Beitrag von Terra X, der zumindest die Fakten darstellt - ein Urteil möge sich jeder Konsument selbst bilden.

Folgt gerne dem Link oder gebt "Terra Xpress - In unserem Essen versteckt" als Suchbegriff in Euren Browser ein, falls das Video nicht mehr online ist.

.. dass Vitamine "unnütz und schädlich" sind?

Zumindest behaupten das unzählige Artikel und Berichte, die sich allerdings auf unzureichend ausgeführte oder analysierte Studien berufen. Selbst erfundene Studien kursieren im Internet wie ein Team des TV- Senders "arte" uns hier  zeigt.

.. dies aber nicht für Entwicklungsländer gilt?

Man hat immerhin dort erkannt, dass Nährstoffe bzw. der Mangel an Nährstoffen für viele Krankheiten verantwortlich ist und entwickelt Reissorten, die wichtige Zusatzstoffe enthalten.

.. das Vitamine plötzlich  doch nicht mehr unnütz sind?

Allerdings steht hier weniger die Gesundheit als vielmehr Erfolg im Fokus und man beißt sich im Zusammenhang mit der Hirnverbesserung an Omega - 3 - Fettsäuren fest. Immerhin aber ein weiterer Beleg dafür, dass Psychologie zwar möglicherweise existiert (>> Geist), das Gehirn aber erstmal auch "nur" ein Organ ist, dass versorgt werden will ( >> Körper).